Meilensteine

  • 2016: Kauf des Geschäftshauses Nidfeldstrasse 5, Kriens
  • 2014/2015: Bau der Laden- und Einstellhallenerweiterung in Esslingen
  • 2013: Erstellung des Erweiterungsbaus des Geschäftshauses Rehalp, Forchstrasse 397, Zürich
  • 2010: Fertigstellung und Bezug Geschäftshaus C (Minergie P Eco), Bachweg 5 in Esslingen
  • 2008: Verlegung Vollikerbach (Esslingen) mit Neugestaltung des Bachraumes, Vervollständigung des Hochwasserschutzes und Erstellung einer neuen Radwegbrücke sowie Fussgängerstege
  • 2004: Aufstockung und Sanierung des Geschäftshauses Rehalp
  • 2001: Fertigstellung Geschäftshaus B in Esslingen
  • 1996: Fertigstellung Geschäftshaus A in Esslingen als eines der ersten Geschäftshäuser mit Minergie-Standard
  • Ab 1992: Schrittweise Realisierung des Gestaltungsplanes Esslinger Dreieck mit Forchbahnstation, Post und Parking
  • 1990: Architekturwettbewerb der Rehalp-Verwaltungs AG in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Egg für eine gemischte Zentrumsüberbauung im Esslinger Dreieck. Das Siegerprojekt wurde verfasst vom Architekturbüro agps
  • 1971: Neubau des Geschäftshauses Rehalp an der Forchstr. 395, 8032 Zürich
  • 1968: Gründung der Rehalp-Verwaltungs AG als Immobiliengesellschaft der Basler & Hofmann Gruppe durch Dr. K. Basler und E. Hofmann