Foraminifere

Zukunftsgerichtetes Bauen

1990 liess die Rehalp-Verwaltungs AG – in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Egg – einen Gestaltungsplan für das Zentrum von Esslingen als sorgfältig abgestimmten, attraktiven Wohn- und Arbeitsstandort mit direktem Anschluss an den öffentlichen Verkehr entwickeln.

Dieser sieht eine Serie von fünf Büro- und Gewerbegebäuden vor, die ein Kerngebiet von Wohnbauten schützend umrahmen. Der Gestaltungsplan hat in der Zwischenzeit punktuelle Änderungen erfahren und wird sukzessive umgesetzt.

Von Anfang an hatten die Rehalp-Verwaltungs AG und Basler & Hofmann den Anspruch, auf diesem Areal ein Beispiel für zukunftsgerichtetes Bauen zu geben.

Die Gebäudeserie der drei bereits realisierten Geschäftshäuser zeigt dabei eindrücklich, wie sich energieeffizientes Bauen im letzten Jahrzehnt weiter entwickelt hat: